• Wintersportwoche in Spital am Pyhrn

          • Traumhafte Wetterbedingungen fanden die Schüler und Schülerinnen der 3ab in Spital am Pyhrn vor. Bei milden Temperaturen und Sonnenschein erlernten 18 Kinder auf der Wurzeralm das Schifahren. Am vierten Tag ging die Reise nach Hinterstoder, wo der Großteil der Teilnehmer bereits rote Pisten hinunter carven konnte. Sogar schwarze Pisten wurden souverän bewältigt. Letztendlich standen alle Schülerinnen und Schüler sicher auf zwei Brettern und kamen alle verletzungsfrei nach Hause.

          • Besuch der Gedenkstätte Mauthausen

          • Am 15.Oktober 2019 fand für die 4. Klassen eine GS-Exkursion nach Mauthausen statt.

            Zitat unserer momentanen Bundeskanzlerin Brigitte Bierlein:

            Jede/r sollte eine Gedenkstätte besuchen, um sich ein Bild zu machen und um die Worte "Nie wieder" leben zu können.

          • GS-Exkursion: Burg Hohenwerfen

          • Am Dienstag, 24.09.2019, besuchten die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen die Burg Hohenwerfen. Wir erhielten einen guten Einblick auf das mittelalterliche Leben auf einer Burg. Ein Highlight war die Greifvogelschau. Berufsfalkner zeigten Auszüge aus der klassischen Falknerei und vorwiegend heimische Greifvögel in artgerechter Haltung und im Freiflug.

             

          • Bezirksmeisterschaft Cross Country in Schwanenstadt

          • Die Bezirksmeisterschaft im Cross Country ging mit einem Starterfeld von über 340 Läufern – nur Unterstufe – in Schwanenstadt über die Bühne. Gelaufen wurde in 4er bzw. 5er Teams.

            Ein sehr guter Erfolg gelang den Schülern der 3. und 4. Klasse. Sie konnten ihre guten Laufleistungen mit einem Stockerlplatz belohnen und erreichten den 3. Platz (von 18 Laufgruppen). Sie mussten sich nur von zwei Sportschulen geschlagen geben.

            Ceylan Mücahit konnte sich gegen 92 Starter durchsetzen und lief als erster durchs Ziel. In derselben Altersgruppe erreichte Raphael Obermair den sehr guten 9. Platz.

            Schlussendlich war es für jeden einzelnen Läufer eine weitere gute und wertvolle Erfahrung.

          • Trommelweltrekord der Lebenshilfe

          • und wir waren dabei!

            Gemeinsam etwas Großes schaffen, unter diesem Motto stand der Trommelweltrekordversuch der Lebenshilfe OÖ zum 50-jährigen Jubiläum. Ziel war es den bestehenden Weltrekord von London nach Vöcklabruck zu holen. Unter der Leitung von Schlagzeuglehrer Pepi Kramer trommelten 2285 Engagierte in der größten Unterrichtsstunde im Stadtpark von Vöcklabruck um den neuen Weltrekord und einen Eintrag ins Guiness-Buch der Rekorde. Geduldig und voll motiviert stellten sich unsere Schüler und Schülerinnen gemeinsam mit ihren Lehrern stundenlang an, um dann Teil von etwas ganz Großem zu werden. Mehr als 2285 Unterstützer nahmen in einem riesigen Zelt mit ihren Djemben Platz, um dann lautstark im Takt mit zu trommeln. Um 19 Uhr war es dann geschafft! Wir sind stolz auf unsere SchülerInnen, die unsere Schule bestens vertreten haben und mit Herz dabei waren.

          • Hurra, das neue Schuljahr beginnt!

          • Wir freuen uns auf euch!

            Image by UzbekIL from Pixabay

            Die Schule beginnt am 9.9. um 8:00.
            Die Direktion ist bereits am Donnerstag 5.9. und am Freitag 6.9. in der Zeit von 8:00 bis 12:00 besetzt. 

        • "Denken lernen - Probleme lösen"
          • "Denken lernen - Probleme lösen"

          • Im Rahmen der Talenteförderung arbeiten unsere Schülerinnen und Schüler auch heuer wieder an ihren Kompetenzen in logischem Denken, räumlichem Vorstellungsvermögen, an der Fähigkeit Problemlösungsstragien zu entwickeln und vorausschauend zu Entscheiden.

            „Denken lernen – Probleme lösen“ ein Projekt, unterstützt durch das Bundesministerium und die pädagogischen Hochschulen in Oberösterreich und wissenschaftlich begleitet, beschäftigt unsere Talente heuer.

            Mit dem micro:bit (einem Mikrocomputer) und entsprechenden Aufgabenstellungen wird die Basis gelegt für zukunftsweisende Fertigkeiten in Coding und Mechatronik.

          • Phönixschule läuft – 35. Attnanger Spitz Meile 2019

          • Am 30. April fand die 35. Attnanger Spitz Meile und der Sparkassen Stadtlauf statt. Die NMS Attnang-Puchheim war mit insgesamt 32 Startern vertreten.

            Zurückgelegt wurden Distanzen je nach Altersklasse von 567 Metern bis zu 1 134 Metern. Die TeilnehmerInnen aus den 3. und 4. Klassen wagten sogar den Staffellauf im Dreierteam über eine Distanz von insgesamt 10 Kilometern. Trotz der starken Konkurrenz aus den verschiedenen Laufvereinen, konnten unsere SchülerInnen gute Ergebnisse erzielen.

          • Erste Hilfe kann Leben retten!

          • Auch heuer sind wieder viele 4.Klässler/innen zu Ersthelfer/innen ausgebildet worden! Sie waren mit sehr viel Einsatz beim Erste Hilfe Kurs dabei :) 

          • Besuch aus der VS 1

          • Projektvormittag Naturwisschenschaft und Programmieren

            Wie schon im vergangenen Schuljahr lädt die Phönixschule auch heuer wieder die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen Volksschulen zu einem naturwissenschaftlichen Projektvormittag mit Programmieren ein. Den Anfang machte heute die Regenbogenschule.

            Mit solidem fachlichem Wissen und großer Freundlichkeit halfen unsere SchülerInnen den Kindern dabei, tierische und pflanzliche Zellen zu mikroskopieren, einen Stromkreis zu bauen und einem Roboter, den Weg zu zeigen.

            Darüber hinaus sorgten SchülerInnen unseres 3. Jahrgangs für das leibliche Wohl, indem sie einen gemeinsamen Brunch vorbereiteten, die Tische deckten und im Anschluss wieder aufräumten.

            Wir bedanken uns bei den Kindern der VS 1 und bei ihren Lehrerinnen für den Besuch und bei allen beteiligten SchülerInnen der 3. und 4. Klasse  der Phönixschule für ihr Engagement und ihren professionellen Beitrag zum Gelingen dieses Vormittags.

            Wir freuen uns auf den Besuch der Rosenschule am 27.03.19

          • Besuch der PTS Schwanenstadt

          • Wir bedanken uns bei der PTS Schwanenstadt für die Einladung inklusive Abholung zu einer interessant gestalteten Führung. 

            Die Schüler und Schülerinnen unserer 4.Klassen bekamen einen Einblick in alle Bereiche der PTS. Sie durften überall selbst ausprobieren, Fragen stellen und wurden mit viel Freundlichkeit bei jeder Station empfangen. 

            Viel Spaß hatten die Schüler/innen auch bei den Wettbewerben, wo sie sich in den unterschiedlichsten Dingen messen konnten. 

          • Wir sind Bezirkssieger beim Projektwettbewerb

          • „Lernen fürs Leben“

            Die Phönixschule Attnang Puchheim nahm mit ihrem Jahrsprojekt „Partnerschule der Special Olympics Sommerspiele“ an der Ausschreibung für den „Lernen fürs Leben“-Preis teil und konnte damit den Bezirkssieg erringen. Aus den 120 eingereichten Projekten, wurden 15 Bezirkssieger ausgewählt und die Schülerinnen und Schüler der NMS Attnang – Puchheim freuen sich über die Anerkennung ihrer Leistung bei diesem außergewöhnlichen Projekt.

            Am 29. November durften auf der Lernen fürs Leben Gala 2018 in Linz der Attnanger Bürgermeister Herr Peter Groiß, einige Schülerinnen und Schüler, sowie Lehrkräfte der NMS stellvertretend für die gesamte Schule stolz den Preis entgegen nehmen. Damit fand das Projekt in feierlichem Rahmen seinen würdigen Abschluss.

            Im Schuljahr 2017/18 unterstützten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Lehrkräften den Verein „Brücken bauen“ bei der Vorbereitung und Durchführung der Special Olympics Sommerspiele in Vöcklabruck. Mit unterschiedlichen Aktionen konnten sie – vorwiegend in der unterrichtsfreien Zeit- einen Beitrag zum Erfolg dieser großen Veranstaltung leisten. So nahmen die Kinder an zwei Charity Läufen teil, bereiteten Osterüberraschungen für die Sportlerinnen und Sportler vor, gestalteten eine berührende Feierstunde mit den Athletinnen und Athleten, schrieben unzählige Willkommensbotschaften, traten als Maskottchen „MO“ bei Promotion Veranstaltungen auf und waren während der Spiele unermüdlich als VIP-Begleiter/innen, Fahnenträger/innen, Wünschesammler/innen und Verpflegungsmannschaft( tausende Lunchpakete wurden von den Schülerinnen und Schülern abgepackt) im Einsatz.

             

          • 70 Jahre Menschenrechte

          • Vorbereitungsarbeiten für den Friedensmarsch am 10.12.18 in Vöcklabruck

            Artikel 1  Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren. Sie sind mit Vernunft und Gewissen begabt und sollen einander im Geist der Brüderlichkeit begegnen.

          • Let's try, sei dabei!

          • Die Vereine aus Attnang-Puchheim präsentieren sich am 17. November in der Phönixschule und unsere Schülerinnen und Schüler nützen dieses tolle Angebot!

            Unter der Leitung von Frau Niederndorfer und Frau Sperrer sorgen die 4. Klassen mit einem tollen Buffet für das leibliche Wohl der AusstellerInnen und Gäste.

          • Schnuppertage

          • Vom 06. - 08.11. konnten unsere Schülerinnen und Schüler in die Berufswelt schnuppern. Sie haben selber Berufe gewählt, die sie kennen lernen wollten und sich um Schnupperplätze beworben.

            Wir bedanken uns herzlich bei allen Betrieben, die unseren Schülerinnen und Schülern, diese "Berufsorientierung hautnah" ermöglicht haben und freuen uns sehr über sehr viele äußerst positive Rückmeldungen.

            Jeder Schülerin, jedem Schüler stehen im Laufe des Jahres noch fünf Tage zur Verfügung, die sie zum "Schnuppern" in Firmen oder weiterführenden Schulen individuell verwenden können.

    • Kontakt

      • Phönixschule
      • direktion@phoenixschule.at
      • Römerstraße 27 4800 Attnang Puchheim
      • 0676 8 4800 3213
      • admin@phoenixschule.at
  • Become our fan

    • Anmelden